LETZTER KIRTAG

Ein Film von Julian Pölsler

Nach der Buchvorlage von Herbert Dutzler

ALLGEMEIN TV-Spielfilm
GENRE Krimi

So etwas hatte selbst der Franz Gasperlmaier noch nie gesehen. Dabei ist ihm schon vieles untergekommen, schließlich ist Gasperlmaier seit mehr als zwanzig Jahren Polizist in Altaussee. Aber ein Erstochener am Montag in der Früh im Festzelt vom Altausseer Kirtag, das ist auch für ein gestandenes Mannsbild wie ihn zu viel. Und so trifft er eine falsche Entscheidung, nicht die letzte an diesem Tag, und auch der Tote, der in seinem eigenen Blut im Festzelt hockt, wird nicht das einzige Opfer bleiben. 

Die Dreharbeiten gehen im September und Oktober in der Steiermark über die Bühne, die Ausstrahlung der Krimi-Verfilmung folgt im Frühjahr 2020. In die Rolle des liebenswürdigen und authentischen Dorfpolizisten Franz Gasperlmaier schlüpft kein geringerer als Cornelius Obonya. Sein Pendant, die zuständige Ermittlerin Dr. Renate Kohlross, verkörpert Lisa-Lena Tritscher („M – Eine Stadt sucht einen Mörder“). Am ersten Drehwochenende im August diente der berühmte Altausseer Kirtag als Kulisse. Außerdem wird auf der Seewiese sowie an zahlreichen anderen bekannten Schauplätzen in der Region weitergedreht. 

 Gefördert wird die Produktion vom RTR - Fernsehfonds Austria, Cinestyria und dem Tourismusverband Altaussee.

Die TV-Ausstrahlung ist für das Frühjahr 2020 geplant.